SESAM - Software zur Erstellung von Standortbescheinigungen

Projektsteckbrief

  • Projekt

    • Software zur Erstellung von Standortbescheinigungen
    • Kurzbezeichnung: SESAM
      Realisierungszeitraum: seit März 2006
  • Kunde

  • Technische Plattform

    • MS Enterprise Services
    • 3-Tier-Architektur
    • MS SQL Server Reporting Services
    • MS Visual Studio .NET
    • Visual Source Safe
    • Sybase PowerDesigner
    • Visual C# .NET
    • Visual Basic .NET
    • Vorgehensmodell XT
  • Beschreibung

    • Die Bundesnetzagentur hat zum Schutz von Personen in elektromagnetischen Feldern die Aufgabe, die Aufstellung ortsfester Funkanlagen zu prüfen und Standortbescheinigungen für ortsfeste Funkanlagen zu erstellen.

      Das Projekt SESAM zielt in diesem Umfeld auf die Erstellung einer Software für das Antragsmanagement der durch die BNetzA zu erstellenden Standortbescheinigungen ab. Die Realisierung wurde durch ein heterogenes Projektteam, dem sowohl Entwickler der Bundesnetzagentur als auch Mitarbeiter der isyde angehörten, umgesetzt.

      Aufgabenspektrum der Software

      Die Software SESAM zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

      • 3-Tier Softwarearchitektur unter Verwendung der Microsoft Enterprise Services
      • Zentrale Datenbank unter MS SQL Server 2005
      • Implementierung mehrerer Schnittstellen zur Anbindung BNetzA-interner Verfahren
      • Implementierung einer Schnittstelle zur EMF-Datenbank der Bundesnetzagentur
      • Realisierung einer integrierten Auswertungskomponente unter Verwendung der MS SQL Server 2005 Reporting Services sowie des SQL Server Business Intelligence Development Studio

emf.bundesnetzagentur.de