Freie und Hansestadt Hamburg setzt auf SharePoint

Auch die öffentliche Verwaltung der Freien und Hansestadt mit insgesamt mehr als 65.000 Mitarbeitern setzt auf SharePoint. Dabei nutzen 35.000 Mitarbeiter den PC für ihre tägliche Arbeit. Das breite Aufgabenspektrum der unterschiedlichen Behörden, Bezirks- und Senatsämter und Landesbetriebe wird durch eine stabile und standardisierte IT-Infrastruktur und vielfältige Fachsoftware unterstützt.

„Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass für die Freie und Hansestadt Hamburg eine zentrale Plattform zur Unterstützung der Zusammenarbeit ein wichtiger Schlüsselfaktor für die Optimierung der Verwaltungsprozesse und Effektivität der täglichen Arbeit darstellt. Mit SharePoint 2010 wird das FHHportal eine zunehmende Rolle auch als Lösungsplattform und somit bei der Konsolidierung bestehender und abgängiger Anwendungen spielen.“ so Jan Hambach, Freie und Hansestadt Hamburg.

Die Fragen-über-Fragen-PersonWie können wir Ihnen helfen?

Unsere Spezialisten verfügen über umfangreiche Erfahrungen in der Softwareentwicklung. Wir finden mit Ihnen gemeinsam das richtige Mittel zur Verwirklichung Ihrer Ideen und realisieren sie. Im Vordergrund stehen dabei die fachlichen Erfordernisse.

Lesen Sie hier, was wir für Sie tun können.