Software für die öffentliche Verwaltung

Den hier vorgestellten Softwarelösungen ist gemein, dass der Auftraggeber für die Softwareentwicklung eine Institution der öffentlichen Hand war. Die entwickelte fertige Software darf im Rahmen der Kieler Beschlüsse kostenlos an andere Institutionen der öffentlichen Hand weitergegeben werden, wenn der Auftraggeber der Softwareentwicklung dem zustimmt.  Wenn Sie es wünschen, stellen wir den Kontakt für SIe her und kümmern uns um die Abwicklung der Formalitäten - profitieren Sie auch hier von unserer langjährigen Erfahrung.

Wir übernehmen die Installation der Anwendung in Ihrem Haus und bieten bedarfsorientierte Anwenderschulungen an.

Selbstverständlich ist es auch möglich, die Software um Ihre Anwenderforderungen zu erweitern oder einfach nur an Ihre IT-Landschaft anzupassen. Es versteht sich von selbst, dass die Kosten für eine Softwareentwicklung, die auf einer fertigen Lösung beruht, deutlich geringer sind als die Kosten für eine Softwareentwicklung, die auf der grünen Wiese beginnt.

Rufen Sie uns unter 05021/6041-0 an oder schreiben Sie uns eine eMail.
Selbstverständlich können Sie auch unser
Kontaktformular nutzen.

Wollen Sie mehr erfahren?

Auftragsverwaltung im Sprachendienst

Auftragsdisposition, Fuhrparkverwaltung und Personalmanagement

Lernmittelgenehmigungsverfahren

Logistische Lagedarstellung

[SUN.]-Arbeitshilfen